Sarha Peyton & Susan Skye                     Empathie und Neurobiologie

Emotionales Trauma: Heilung mit dem Inneren Kind

zwei Teddys sitzen auf einem bunten Sofa in der Wiese und haben sich lieb
IPNB Interpersonelle Neurobiologie - Heilung mit dem Inneren Kind - Traumatheorie

Sarah Peyton: Interpersonelle Neurobiologie nach Daniel Siegel

Sarah und Susan haben auf Basis der Interpersonellen Neurobiologie (IPNB) von Daniel Siegel die Methode „New Depths“ und „Empathy Brain“ entwickelt. Sie erforschen den Zusammenhang zwischen Empathie und Psychologie und Interpersoneller Neurobiologie nach Dr. Daniel Siegel. Mit der Formulierung „Tiefe Empathie“ lehne mich an diese Formulierung an.

 

Sarah ist vom CNVC zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation und führt auch Familienaufstellungen durch. Weltweit hält sie Vorträge über den Zusammenhang von Gewaltfreier Kommunikation, Systemischen Aufstellungen und Neurobiologie.

Ihre Leidenschaft sind Empathie und Neurobiologie. Deshalb ist der Titel ihres Internetauftritts auch „das empathische Gehirn“ (empathybrain). Ihre Präsentationen basieren stets auf den aktuellsten Forschungsergebnissen der Neurobiologie und sind lustig, berührend und angereichert mit persönlichen Geschichten.

 

Sarah Peyton erklärt verständlich (!) und auf sehr fundierte Weise, welchen Einfluss Tiefe Empathie und Prozessarbeit auf unser Gehirn haben. Sie erklärt, wie unsere Nervensysteme arbeiten und wie sie im zwischenmenschlichen Kontakt miteinander reagieren. Damit schlagen sie einen Bogen zwischen Empathie und Psychologie bzw. Neurobiologie. Mit dieser Praxis laden sie Menschen zu mehr Selbstakzeptanz, Selbstliebe und Selbstmitgefühl ein. 

GFK-Buch-Tipps: Sarah Peyton

Salutogene Aufstellungen: Beiträge zur Gesundheitsförderung in der Systemischen Arbeit 

 

In diesem Fachbuch über Systemische Aufstellungen hat Sarah Peyton einen Artikel geschrieben. Ich habe das Buch noch nicht gelesen und kann deshalb keinen GFK-Buchtipp abgeben.

 


Empathie als Schlüssel: Gewaltfreie Kommunikation in psychologischen Berufen. Anwendung in Psychotherapie, Beratung und im sozialen Bereich (Hrsg. Sabine Geiger, Sybille Baumgartner)

 

In diesem Buch sind die Prozessarbeit mit Tiefer Empathie sowohl von Robert Gonzales als auch von Susan Skye und Sarah Peyton an Beispielen und in Theorie erklärt. Mein GFK-Buchtipp Hervorragend: verständlich und empfehlenswert. 


Sarah Peyton: Your Resonant Self: Guided Meditations and Exercises to Engage Your Brain's Capacity for Healing

erscheint im September 2017 auf Englisch

ich werde es auf alle Fälle lesen - GFK-Buchtipp folgt

 


Empathie Tele-Lernen, Workshop, Online-Seminare von Sarah Peyton
Empathy Brain - Sarah Peyton

Website Sarah Peyton

Auf ihrer Homepage stellt sie umfangreiches Material – kostenpflichtig und kostenfrei – zum Download zur Verfügung.

für Link auf Bild links klicken

 

 


Empathie Tele-Lernen, Workshop, Online-Seminare von Susan Skye
New Depths - Susan Skye

Website Susan Skye

Auf ihrer Homepage stellt sie umfangreiches Material – kostenpflichtig und kostenfrei – zum Download zur Verfügung.

für Link auf Bild links klicken

 

 


Sarah Peyton: Image-Film zum Buch "Your Resonant Self"
Sarah Peyton: Image-Film zum Buch "Your Resonant Self"

Sarah Peyton

bei YouTube

Buchempfehlung: Your Resonant Self

bitte auf Bild links klicken


Meditation zur Verbindung mit Gefühlen und Bedürfnissen

 

Meditation und Achtsamkeit sind wichtige Bausteine, zur Entwicklung der Fähigkeit zur Empathie.

z.B. Mediation zur Verbindung mit Gefühlen und Bedürfnissen

 

demnächst als Audio MP3 -DAtei hier

 

Empathie-Retreat

Im Aufbau-Seminar Gewaltfreie Kommunikation "Die Kraft der Empathie" lernst du, andere Menschen in emotionaler Resonanz zu begleiten. Du entdeckst eigene Gedankenmuster, emotionale Entwicklungstraumata und kannst diese integrieren.

 

Empathie-Schlüssel

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg hat sich inzwischen in den unterschiedlichsten Anwendungen etabliert. In diesem Fachbuch geht es, ausschließlich über die zielführende Anwendung in Psychotherapie, in Beratung und im Gesundheits- und Sozialwesen.

 

Robert Gonzales

Robert Gonzales verbindet die Wertschätzende Kommunikation mit Spiritualität. Er lehrt eine tägliche Praxis des Mitgefühls zu kultivieren, living Energy of Needs, z.B. durch die Bedürfnis-Meditation. GFK ist für ein Weg, Empathie und Mitgefühl zu kultivieren.