· 

Elternabend

Elternabend. Frau Müller-Meyer-Mohnhaupt hat sich gerade warm geredet. Mit abgehacktem Stachato in hohem C verkündet sie die jüngsten Geschehnisse auf dem Pausenhof. Andere Eltern fallen in das Lamento ein mit rollendem Augen, erbosten Blicken  und einem Gestaltungswillen, als ob es um die Abwendung der Weltwirtschaftskrise ginge.


Ihr Blick fällt auf die Uhr. 19:20 Uhr. 20 Minuten Fußweg nach Hause. 19:40 Uhr. Um 20 Uhr muss ER zum Nachtdienst. Sie kramt das Smartphone heraus und liest seine letzte SMS: 4 Herzchen, 5 Kussmünder und etwas, das ausschaut wie eine Gurke. Sein Text: Wie gern würde ich dich jetzt vernaschen.

"Entschuldigung", ruft sie in die aufgeregte Elternversammlung. "Ich weiß nicht... ich habe... ich muss.... Mir war heute morgen schon schlecht... Ich glaube, es ist ein Virus!" Mit vor den Mund gehaltener Hand und angedeuteten Würgegeräuschen eilt sie zum Ausgang. Sie stößt das Schultor auf, fällt in einen leichten Trab, geht über in einen schnelleren Trab, grinst vor sich hin und freut sich auf IHN.

 

Kreatives Schreiben - sich GEschichten ausdenken

Dieser Text ist ein einem Seminar "Kreatives Schreiben" mit dem israelischen Schriftsteller Sagy Cohen entstanen.

Wollt Ihr auch Eure Phantasie sprühen lassen und Geschichten rund um die Wertschätzende Kommunikation nach Marshall Rosenberg ausdenken?

Schaut unter Seminare - "Kreatives Schreiben mit GFK", welches ich zusammen mit Sagy Cohen anbiete.